HERZLICH WILLKOMMEN

in der Praxis für 

Integrative Manuelle Medizin


In meinem Behandlungskonzept erweitere ich die Manuelle Therapie unter Einbindung von aktiven und funktionellen Behandlungs- und Trainingsansätzen.

Bei der Untersuchung gehe ich nicht nur auf die geschädigten Körperfunktionen und -strukturen ein, sondern betrachte u.a. auch Vorerkrankungen und Kontextfaktoren des Patienten (Wie sind die Lebensumstände des Patienten?), um mir so ein strukturiertes und umfassendes Gesamtbild zu machen. 

Die Manuelle Therapie folgt der Denkweise in Ursachen-Folge-Ketten und wird zur Untersuchung & Behandlung von Funktionsstörungen am Bewegungsapparat, lokalen Zirkulationsstörungen von Gefäßsystemen sowie bei Störungen des Nervensystems angewandt. Dieser Behandlungsansatz ist tief in der Osteopathie verwurzelt und berücksichtigt verschiedene Ebenen des Körpers (Knochen, Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke, Faszien - Organsysteme - Nervensystem). Bei der Manuellen Therapie als auch Osteopathie handelt es sich um überwiegend passive Therapieformen. Damit Bewegungen wieder funktionell, kontrolliert und koordiniert ablaufen können, müssen die geschädigten oder insuffizienten Strukturen aktiviert und in  Bewegungsabläufe / -muster integriert werden. 

Zur Stabilisierung des Behandlungserfolgs ist eine integrierte medizinische Trainingstherapie nötig. Darunter versteht sich nicht nur die Kräftigung des Muskels, sondern in erster Linie die Nervenansteuerung sowie Anbahnung der Bewegung und Koordination von Bewegungsmustern an Geräten.

Damit der Spaß am Sport und an Bewegung nicht schnell wieder durch Verletzungen oder Überbelastungserscheinungen ausgebremst wird, bietet eine medizinische Leistungsdiagnostik eine gute Möglichkeit die idealen Parameter (Trainingsbereiche, Stoffwechsellage, etc.) für ein effizientes Training zu ermitteln und gibt Auskunft über die Ausdauerleistungsfähigkeit des Probanden. Sportler nutzen diese Möglichkeit der Diagnostik, um Trainingsdefizite aufdecken zu lassen und gezielt an diesen zu arbeiten. Bei Menschen, die sich mehr bewegen, sich in einer Sportart regelmäßig betätigen oder ihr Gewicht mit Hilfe von Bewegung reduzieren möchten, bietet der Test eine tolle Möglichkeit über den Status quo von u.a.  Ausdauerleistung, Stoffwechsellage, Sauerstoffbedarf, etc. zu informieren.  Mit den ermittelten Daten lassen sich Umfang und Intensität des Trainings optimal einstellen, die langfristigen Ziele besser kontrollieren und den Trainingserfolg schneller sichtbar machen.